Schau mir in die Augen, Kleines…

Wenn jemand nett ist zu dir, ist eine freundliche Begegnung einfach, aber wie ist das in anderen Situationen?

Jede Begegnug verdient Respekt:
Die unaufmerksame Verfäuferin, die dir achtlos die Brötchen über die Theke reicht.
Die  müde Arzthelferin die dein Rezept ausdruckt.
Der umständliche Vater mit dem quengelnden Kind vor dir, der die Warteschlange an der Kasse verlängert.
Der hektische Anzugträger, der dich im Vorbeigehen anrempelt.

Ich bin nun keine Heilige und kann auch mal gut aus der Haut fahren und ungerecht sein. Aber gerade weil ich darum weiß, erinnere ich mich immer wieder daran, das Respekt eine Tugend ist. Tugenden sind altmodisch, aber hochwirksam.

Mit einem freundlichen „AugenBlick“ konnte ich schon so manche Situation entschärfen und Menschen freundlicher in den Tag entlassen.
seid-lieb-zueineander

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s