Krankenhaus

Ich war ein paar Tage im Krankenhaus. Meine Liebe zu Mustern und Symbolen kam dort voll auf ihre Kosten. Es gab so viele kleine Dinge zu entdecken. Und das hat ganz wunderbar von den unangenehmen Untersuchungen abgelenkt.

Ich werde als die Frau in Erinnerung bleiben, die ihre Handykamera überall drauf gehlaten hat. Vermutlich dachten sie, ich mache eine total geheime Undercover-Reportage über den Pflegenotstand.

Beauty is everywhere! Habt einen schönen Sonntag!

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Krankenhaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s